Information
Gewinner Foto-Wettbewerb
Pressenews
Schülerartikel
» Archiv
Bildergalerie
Impressum

22.12.2011
Die erste große Liebe


Hannah Unterkofler und Kimberley Taxis aus der Klasse 8c der Wendlinger Johannes-Kepler-Realschule haben sich das Theaterstück „Was heißt hier Liebe?“ im Stuttgarter Theaterhaus angeschaut:
„Seit Ende der 80er-Jahre klären die Schauspieler mit ‚Was heißt hier Liebe?‘ die Jugend auf. Das ist ein lustiges, aber auch ernstes Theaterstück über die Liebe und Sexualität während und nach der Pubertät. Im Stück geht es ums Küssen, um Petting, den großen Krach und ums erste Mal. Unter anderem wird in dem Stück getanzt, gesungen und erklärt. Das Stück handelt davon, dass sich Paul und Paula ineinander verlieben. Nach einem Missverständnis zwischen Paul und Paula kommen sie sich dank Kiki und Klette wieder näher. Als sie sich dann ganz nah stehen, verbringen sie auch eine Nacht miteinander.
Wir machten eine Umfrage zu dem Theaterstück. Die meisten fanden es gut und lustig, aber auch ein bisschen freizügig. Viele fanden einzelne Szenen gut. Aber dafür sagten die meisten, dass die Sprache nicht jugendgemäß sei. Mitten im Stück verteilten die Schauspieler an das Publikum Kondome. Wir empfehlen das Theater weiter, weil es um all die Unsicherheiten, Probleme und Ängste rund um das Thema Liebe und Sexualität geht. Dabei wird immer mit Spaß und Einfühlsamkeit vorgegangen.“

 


Zurück zur Übersicht